Berlin-Gesundbrunnen : 17-Jähriger schlägt 16-Jährigem mit Schlagstock ins Gesicht

In Gesundbrunnen soll ein 17-Jähriger am Sonntag einem 16-Jährigen vor einem Café mit dem Teleskopschlagstock ins Gesicht geschlagen haben. Die 14-Jährige Freundin versuchte dazwischen zu gehen. Nun wurde der Tatverdächtige festgenommen.

von
Foto: dpa

Am frühen Sonntagabend sollen in Gesundbrunnen zwei Männer einen 16-Jährigen mit einem Schlagstock geschlagen haben. Nach Angaben der 14-Jährigen Freundin des Opfers kam es vor einem Café in der Pankstraße zu einem Streit zwischen ihrem Freund und dem Täter, den beide nicht kannten. Der 17-Jährige Tatverdächtige soll dann gemeinsam mit seinem Begleiter mit Fäusten, Ellbogen und einem Teleskopschlagstock auf den 16-Jährigen eingeschlagen haben.

Als die Freundin des Opfers und ein weiterer Freund der beiden versuchten, sich dazwischenzustellen, wurden sie ebenfalls verletzt. Die Täter konnten zunächst flüchten. Der 16-Jährigen kam mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus.

Am Dienstagabend nahmen Polizisten nun den 17-Jährigen Tatverdächtigen in Gesundbrunnen fest. Sie fanden den Schlagstock in seiner Wohnung. Er wird momentan vernommen.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar