Berlin-Gesundbrunnen : 22-Jähriger beim Urinieren vom Zug erfasst

Der Druck war wohl zu groß. Ein 22-Jähriger wurde beim Urinieren von der Bahnsteigkante von einer S-Bahn erfasst und verletzt.

von
Eine S-Bahn in Berlin.
Eine S-Bahn in Berlin.Foto: dpa

Nach Angaben der Bundespolizei von Montag geschah der Vorfall am Samstagabend gegen 22 Uhr. Der 22-jährige Mann urinierte von der Bahnsteigkante des S-Bahnhofs Gesundbrunnen ins Gleisbett. Als der alkoholisierte Mann das Gleichgewicht verlor und drohte, vor eine einfahrende S-Bahn zu stürzen, zog ihn ein anderer Reisender zurück. Der Mann stürzte dennoch gegen die Tür eines S-Bahn-Wagens und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Seine gleichaltrige Begleiterin erlitt einen Schock. Beide wurden zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben