Berlin-Gesundbrunnen : 88-Jährige auf der Straße überfallen

Nachdem sie den U-Bahnhof Osloer Straße verlassen hatte, wurde eine Seniorin am Sonntagabend von einem Mann überfallen. Die 88-Jährige zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf zu.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Die Frau hatte eine Vorahnung: Beobachtet fühlte sich eine 88-Jährige am Sonntagabend, als sie gegen 21.30 Uhr den U-Bahnhof Osloer Straße in Gesundbrunnen verließ. Ein Mann hatte sie im Auge - und ging kurz darauf auf die Rentnerin zu.

Zunächst fragte er sie nach dem Weg. Dann jedoch griff er an ihren Hals und entriss der Frau ihre Kette. Die 88-Jährige stürzte dadurch und verletzte sich am Kopf. Passanten fanden die Frau und kümmerten sich um sie. Mit einer stark blutenden Platzwunde musste sie zur Behandlung in eine Krankenhaus eingeliefert werden.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar