Berlin-Gesundbrunnen : Bei Rot über die Ampel: Kind von Auto angefahren

Ein 13-jähriges Mädchen ist schwer verletzt worden, als es bei roter Ampel auf die Straße lief. Das heranfahrende Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Mit einem gebrochenen Bein wurde das Mädchen in ein Krankenhaus gebracht.

Sandra Rudel
Foto: dpa

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei rannte das Mädchen gegen 13:30 Uhr bei roter Fußgängerampel auf die Wollankstraße in Gesundbrunnen. Eine heranfahrende 51-jährige Autofahrerin bremste unmittelbar, erfasste das Mädchen aber dennoch mit ihrem Pkw. Die 13-Jährige wurde mit einem gebrochenen Bein von Einsatzkräften der Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Für eine knappe Stunde kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben