Berlin-Gesundbrunnen : Busfahrer mit Faust ins Gesicht geschlagen

Ohne ersichtlichen Grund schlug am Samstagabend ein Unbekannter einem Busfahrer in Berlin-Gesundbrunnen ins Gesicht.

Der 51-jährige Fahrer der Buslinie 255 hielt am Samstagabend gegen 22.30 Uhr an der Haltestelle U-Bahnhof Osloer Straße und ließ mehrere Fahrgäste einsteigen. "Ohne Vorwarnung schlug ihm plötzlich ein ihm unbekannter Mann mit der Faust ins Gesicht und entfernte sich anschließend wieder", berichtet die Polizei.

Der Busfahrer beendete zunächst seine Tour und begab sich anschließend in ein Krankenhaus, wo ein Bruch des Nasenbeins festgestellt wurde. Videoaufnahmen aus dem Bus wurden gesichert und dienen als Beweismittel bei den polizeilichen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. (Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben