Berlin-Gesundbrunnen : Dreijährige bei Autounfall schwer verletzt

Bei einem Autounfall in der Brunnenstraße wurden am Samstagabend ein 52-Jähriger und seine dreijährige Tochter schwer verletzt. Beim Abbiegen in die Usedomer Straße war ihr Auto mit einem anderen Fahrzeug kollidiert.

von

Laut Polizei fuhr der 52-Jährige gegen 19.45 Uhr über die Brunnen- in Richtung Voltastraße. Seine dreijährige Tochter saß laut Polizei hinten auf der Rückbank. Ob sie in einem Kindersitz angeschnallt war, ist unklar. Beim Abbiegen in die Usedomer Straße kollidierte der "Skoda" des 52-Jährigen mit dem "Jaguar" eines 46-Jährigen, der auf der Brunnenstraße in Richtung Bernauer Straße unterwegs war und weiter geradeaus wollte.

Beim Zusammenstoß erlitten die Dreijährige und ihr Vater schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper, sie mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Abgaben der Polizei besteht aber keine Lebensgefahr. Der 46-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Kreuzung Brunnenstraße/Usedomer Straße war nach Polizeiangaben zwischen 19.55 Uhr und 20.45 Uhr für den Verkehr gesperrt; auch die Buslinie 247 war durch die Sperrung betroffen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar