Berlin-Gesundbrunnen : Vermisster Junge in Gewahrsam genommen

Am Montagabend haben Bundespolizisten ein vermisstes Kind am S-Bahnhof Gesundbrunnen in Gewahrsam genommen. Zuvor war der Siebenjährige aus der Schule weggelaufen.

Foto: dpa

Am Montagabend nahmen Bundespolizisten ein vermisstes Kind in Gewahrsam. Der Siebenjährige war den Beamten gegen 18.20 Uhr aufgefallen, weil er sich ohne Begleitung am S-Bahnhof Gesundbrunnen aufhielt. Der Junge aus Lankwitz war aus der Schule weggelaufen und danach nach eigenen Angaben mit S- und U-Bahn sowie mit dem Bus ziellos durch Berlin gefahren. Seine Eltern hatten ihn inzwischen als vermisst gemeldet. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben