Berlin-Gesundbrunnen : Zivilfahnder erwischen Intensivtäter kurz nach Einbruch

Vermutlich durch das Fenster brachen am Donnerstagabend drei Intensivtäter in eine Wohnung in Berlin-Gesundbrunnen ein. Kurze Zeit später wurden sie von Zivilfahndern gefasst.

Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Am Donnerstagabend erwischte die Polizei drei Intensivtäter auf frischer Tat: In der Zechliner Straße in Gesundbrunnen brachen ein 15-, ein 16- und ein 26-Jähriger gegen 20:45 Uhr gemeinsam in eine Erdgeschosswohnung ein - vermutlich durch ein Fenster. Zivilfahnder wurden kurze Zeit später auf der Straße auf die Täter aufmerksam. Sie stellten erbeutete Wertgegenstände sicher. (Tsp)

22 Kommentare

Neuester Kommentar