Berlin-Grunewald : Seniorin in Lebensgefahr: Wer hat den Unfall gesehen?

Nach einer Beinahe-Kollision in der Bismarckallee ist eine 85-jährige Radfahrerin schwer gestürzt. Der Autofahrer fuhr weiter - er wird von der Polizei gesucht.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Die Polizei bittet Zeugen eines Unfalls in Grunewald, sich dringend unter der Rufnummer (030) 4664 – 272 800 beim Verkehrsermittlungsdienst zu melden.

Bei dem Unfall war eine 85-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Er ereignete sich am Montagmittag um 12.50 Uhr in der Bismarckallee, kurz vor der Herthastraße. Die Seniorin radelte in Richtung Johannaplatz, als sie von einem Auto überholt wurde. Der Fahrer des Wagens hielt beim Überholen kaum Abstand zu der Fahrradfahrerin. Die 85-Jährige kam aus der Balance, stieß mit dem Lenker gegen einen geparkten Wagen und stürzte schwer auf den Kopf.

Die 85-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der Autofahrer hielt noch nicht einmal an. Jetzt sucht die Polizei nach Leuten, die sachdienliche Hinweise zum Unfall und Angaben zu dem Auto machen können, das in den Unfall verwickelt war.

Die Bismarckallee war nach dem Unfall für rund eine Stunde zwischen Herthastraße und Delbrückstraße gesperrt.

Autor

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben