Berlin-Hakenfelde : Aus dem fahrenden Auto geschossen

Wie im wilden Westen: Am Montagnachmittag rasen zwei Mercedes durch Berlin-Hakenfelde. Dann wurde aus einem Auto heraus auf das andere gefeuert.

von
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Noch völlig unklar sind die Hintergründe zu einer Schussabgabe, die sich Montagnachmittag in Hakenfelde ereignet hat. Nach Angaben eines Zeugen sollen gegen 15.20 Uhr zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit hintereinander in der Neuendorfer Straße unterwegs gewesen sein.

Nachdem die beiden Fahrzeuge in die Eiswerderstraße abgebogen waren, soll sich der Beifahrer des vorausfahrenden Wagens aus dem Fenster gelehnt und mit einer Waffe auf das folgende Auto geschossen haben. Anschließend seien beide Mercedes in Richtung Daumstraße weitergefahren. Verletzt wurde nach den bisherigen Erkenntnissen niemand.

Beim Absuchen des Tatortes fanden die Beamten ein Projektil in einer leer stehenden Erdgeschosswohnung. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 2 übernommen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar