Berlin-Halensee : Elf Personen dringen in sudanesische Botschaft ein

In die sudanesische Botschaft sind am Donnerstagmittag elf Personen eingedrungen. Gegen sie wird nun wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Am Donnerstagmittag wurde die Polizei in die sudanesische Botschaft am Kurfürstendamm gerufen. Elf Personen sollen das Gebäude betreten und dort gegen Machthaber Umar al-Baschir demonstriert haben. Gegen sie wird nun wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt. Auf einem Foto auf Twitter ist zu sehen, wie Polizisten das Gebäude betreten, während aus einem der Fenster ein weißes Laken mit einem arabischen Schriftzug und den englischen Worten "Murder Assasinator Leave!" hängt.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben