Berlin-Hellersdorf : Dreijährige von Auto angefahren

Ein dreijähriges Mädchen ist in der Freitagnacht auf der Hellersdorfer Straße bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Kind hatte sich von der Hand der Mutter losgerissen.

von
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Das Mädchen war gegen 22 Uhr mit seiner 20-jährigen Mutter in der Hellersdorfer Straße unterwegs. Die beiden warteten an einer Fußgängerinsel, als sich das Kind nach Aussage der Mutter plötzlich von ihrer Hand losriss.

Zu diesem Zeitpunkt näherte sich eine Autofahrerin, die in Richtung Cecilienstraße unterwegs war. Sie sah, wie die Dreijährige plötzlich vor ihr auf die Straße lief - sie konnte nicht mehr bremsen. Das Kind wurde von dem Wagen erfasst und am Kopf verletzt. Sie wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben