Berlin-Hellersdorf : Handtaschenräuber verletzt Seniorin

Eine 72-Jährige ist am Samstagabend bei einem Handtaschenraub im Teterower Ring leicht verletzt worden. Der Täter war der Seniorin bis vor ihre Haustür gefolgt. Dort sprach er sie an und entriss ihr die Handtasche.

von

Die 72-Jährige war gegen 19.30 Uhr auf dem Weg zu ihrem Wohnhaus im Teterower Ring. Unterwegs bemerkte sie, dass sie von einem Mann verfolgt wurde - laut Polizei schöpfte sie aber keinen Verdacht. Vor der Wohnungstür angekommen, holte die Seniorin ihren Hausschlüssel aus der Handtasche, um aufzuschließen. Diesen Moment nutzte der Mann, um zuzuschlagen. Er sprach die Seniorin mit einem "Hallo" an; als sie sich dem Mann zuwandte, riss er plötzlich mit Wucht an der Handtasche. Die Seniorin stürzte auf den Rücken und schlug mit dem Kopf auf den Gehweg, sie musste ihre leichten Blessuren von einem Rettungssanitäter behandeln lassen. Der Handtaschenräuber flüchtete unerkannt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben