Berlin-Hellersdorf : Holzkreuz an Kirche in Brand gesteckt

Unbekannte zündeten in der Nacht auf Freitag am Havelländer Ring ein Holzkreuz an einer Kirche an. Anwohner bemerkten die Flammen.

Heißer Einsatz (Symbolbild)
Heißer Einsatz (Symbolbild)Foto: Paul Zinken / dpa

Unbekannte versuchten in der vergangenen Nacht in Hellersdorf ein Holzkreuz an der Fassade einer evangelischen Kirche in Brand zu stecken. Eine 47-jährige Anwohnerin bemerkte gegen 23.40 Uhr den Brand an dem Gebäude am Havelländer Ring und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die zuerst eintreffenden Polizisten konnten das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen. Bekennerschreiben oder Parolen auf der verrußten Fassade wurden nicht gefunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben