Berlin-Hellersdorf : Vierjähriger Radfahrer angefahren

Eine Autofahrerin hat am Sonntagmittag in Hellersdorf einen kleinen Jungen angefahren. Der Vierjährige war mit seinem Fahrrad unvermittelt auf die Straße gefahren.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Ein vierjähriger Junge ist am Sonntagmittag von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Knabe fuhr plötzlich auf die Fahrbahn der Schönburger Straße, wie die Polizei mitteilte. Eine 63-jährige Frau, die die Straße mit ihrem Kleinwagen entlang fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Vierjährigen. Der wurde an an Armen, Beinen und am Kopf verletzt und musste ins Krankenhaus.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben