Berlin-Hermsdorf : Fünf Verletzte bei Autounfall

Im Reinickendorfer Ortsteil Hermsdorf sind in der Nacht zu Sonnabend zwei Autos miteinander kollidiert. Fünf Insassen wurden verletzt.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Nach Polizeiangaben war ein 20-Jähriger gegen 0.35 Uhr mit einem Hyundai im Friedrichthaler Weg in Richtung Falkentaler Steig unterwegs. An der Frohnauer Straße stieß er mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Audi, mit dem eine 25-Jährige die Frohnauer Straße in Richtung Kneippstraße befuhr, zusammen. Der 19 Jahre alte Beifahrer des Hyundai wurde im Fahrzeug eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit werden und kam mit einem Beinbruch zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ebenfalls musste die Audi-Fahrerin stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Sie hatte bei dem Unfall Kopf- und Rückenverletzungen erlitten. Während der Hyundai-Fahrer und seine 17-jährige Mitfahrerin am Ort von Rettungskräften behandelt wurden, musste die 23 Jahre alte Audi-Beifahrerin zur Behandlung in ein Krankenhaus, welches sie anschließend verlassen konnte. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrfähig.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar