Berlin-Hermsdorf : Lockangebot: Räuber überfallen Autokäufer

Wegen eines Autokaufs fuhr ein Mann am Dienstagabend in den Friedrichsthaler Weg. Statt eines neuen Wagens warteten dort nur zwei Räuber.

von
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Archiv

Ein 49 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend auf ein Lockangebot Krimineller hereingefallen und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann um 18.30 Uhr in den Friedrichsthaler Weg nach Hermsdorf gefahren, um dort ein Auto zu kaufen. Als der Mann am vereinbarten Treffpunkt auftauchte, kamen zwei Männer auf ihn zu. Sie waren maskiert und mit Pfefferspray bewaffnet.

Der 49-Jährige bekam eine Pfefferladung ins Gesicht, dann nahm ihm einer der Räuber die Umhängetasche mit dem Geld und einem Notebook ab. Dann schlugen die Räuber dem Mann gegen Kopf und Beine. Der Überfallene trug leichte Verletzungen davon.

Die Räuber flüchteten mit ihrer Beute zur Heidenheimer Straße.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben