Berlin-Hermsdorf : Maskierte überfallen Gastronomen

Zwei maskierte Räuber haben in der Nacht zu Montag einen Restaurantbesitzer vor seinem Haus abgefangen und mit einer Pistole bedroht. Sie raubten die Tageseinnahmen des Restaurants und flüchteten unerkannt.

von

Der 67-jährige Gastronom wollte laut Polizei gegen 0.30 Uhr sein Grundstück in der Odilostraße betreten, als ihn zwei maskierte Männer überfielen. Einer der Maskierten bedrohte den Gastronom mit einer Pistole, der andere ließ sich von dem 67-Jährigen Portemonaie und Mobiltelefon geben. Anschließend forderten die Räuber die Tageseinnahmen aus dem Restaurant - die Polizei geht deshalb davon aus, dass die Räuber ihr Opfer gezielt ausgesucht hatten. Nachdem der 67-Jährige das Geld ausgehändigt hatte, flüchteten die beiden Täter. Sie entkamen unerkannt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben