Berlin-Hohenschönhausen : Junge von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Ein Elfjähriger wurde beim Betreten der Straße von einem Auto erfasst und meterweit weggeschleudert. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Alt-Hohenschönhausen erlitt ein Kind lebensgefährliche Verletzungen.

Laut Polizei fuhr ein 43 Jahre alter Mann mit seinem BMW in der Liebenwalder Straße in Richtung Heiligenstadter Straße. Gegen 15.20 Uhr soll der 11-jährige Junge durch parkende Fahrzeuge hindurch die Fahrbahn betreten haben und von dem Auto erfasst worden sein.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Kind mehrere Meter weit durch die Luft und verletzte sich dabei schwer. Es kam mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus, der Autofahrer erlitt einen Schock. Tsp

5 Kommentare

Neuester Kommentar