Berlin-Hohenschönhausen : Männer schlagen Sportsbar zu Kleinholz

Mit Latten, Eisenstangen und Flaschen hat eine Gruppe Männer in der Nacht zu Sonntag eine Sportsbar in der Ribnitzer Straße zerlegt. Zuvor war einer von ihnen aus dem Lokal verwiesen worden.

von
Symbolbild Foto: dpa/Patrick Pleul
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Gegen Mitternacht hatte der Mann hinter der Theke der Sportsbar in der Ribnitzer Straße in Neu-Hohenschönhausen einen Gast aus dem Lokal verwiesen. Laut Polizei hatte es einen Streit zwischen den Männern gegeben - warum, ist noch unklar.

Der Mann verließ das Lokal - aber nicht um nach Hause zu gehen, sondern um seine Bekannten zusammenzutrommeln. Wenig später stürmten mehrere Männer - die Polizei konnte am Sonntag nicht genau sagen, wie viele es waren - zurück in das Lokal. Mit Holzlatten, Eisenstangen und Glasflaschen zerlegten sie die Einrichtung der Sportsbar. Der Barmann selbst wurde nicht attackiert. Er kam mit dem Schrecken davon.

Als sie merkten, dass die Polizei unterwegs war, flüchteten die Angreifer in das nahe Wohngebiet. Sie wurden nicht mehr gefunden. Laut Polizei gibt es keine Hinweise darauf, dass die Männer zu einer Rockergruppierung gehörten. In der Sportsbar entstand großer Sachschaden.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar