Berlin-Karlshorst : Frau bei Verkehrsunfall mit Tram schwer verletzt

Eine 48-jährige Autofahrerin ist auf der Treskowallee mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Frau musste ins Krankenhaus.

Brandanschlag auf Kripo-Gebäude

Bei einem Verkehrsunfall in Karlshorst erlitt eine Frau am Montagabend schwere Verletzungen. Die 48-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit ihrem Auto in der Treskowallee in Richtung Edisonstraße unterwegs. Als sie ersten Polizeiermittlungen zufolge bei Grün nach links in die Waldowallee abbiegen wollte, stieß ihr Auto mit einer Tram der Linie 17 zusammen, die geradeaus in Richtung Edisonstraße fuhr.

Bei der Kollision erlitt die Autofahrerin eine Rippenfraktur; sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Andere Personen wurden nicht verletzt. Der Straßenbahnverkehr war für die Unfallaufnahme unterbrochen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 ermittelt. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben