Berlin-Köpenick : Anzeige nach fremdenfeindlicher Beleidigung aus Fenster

Eine Frau soll am Donnerstagabend eine vorbeilaufende Frau in Köpenick aus seinem Fenster heraus aufgrund ihrer Hautfarbe beleidigt haben.

Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.Foto: dpa/Archiv

Donnerstagabend zeigte eine Passantin in Köpenick eine fremdenfeindliche Beleidigung an. Nach ihren Angaben war sie gegen 20.30 Uhr in der Hoernlestraße unterwegs, als sie von einer Anwohnerin vom Fenster aus aufgrund ihrer Hautfarbe beleidigt worden sein soll. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten die Identität der Tatverdächtigen fest und entließen die 69-Jährige nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben