Berlin-Köpenick : Autofahrerin kollidiert beim Abbiegen mit Tram

Bei einem Abbiegeunfall sind am Donnerstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Laut Polizei hatte eine 43-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen von der Lindenstraße in die Joachimstraße eine Tram übersehen.

von

Die 43-Jährige war um kurz vor 17 Uhr auf der Lindenstraße in südliche Richtung unterwegs und wollte nach links in die Joachimstraße abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich eine Tram, die in die gleiche Richtung unterwegs war, und nahm dieser die Vorfahrt. Auto und Straßenbahn kollidierten. Durch den Unfall erlitt die 43-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus musste. Auch der 54-jährige Tramfahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Fahrgäste kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Die Lindenstraße war bis 18.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt; danach wurde eine Fahrbahn wieder für den Verkehr geöffnet. Erst um 20.10 Uhr wurde die Lindenstraße wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben