Berlin-Köpenick : Steinwurf auf Unterkunft von Asylbewerbern

In Köpenick haben Unbekannte einen Stein auf die Wohnung von Asylbewerbern geworfen. Die Polizei geht nicht von einer politischen Motivation der Täter aus.

Am Donnerstagabend wurde ein Stein auf eine Unterkunft für Asylbewerber geworfen. Laut Polizei traf gegen 21.30 Uhr ein faustgroßes Betonstück gegen eine Balkontür in der Salvador-Allende-Straße. Dabei ging die Glasscheibe einer Tür zu Bruch. Die Ermittlungen laufen. Nach ersten Gesprächen gehen die Beamten derzeit aber nicht von einem politischen Tatmotiv aus. (Tsp/ag)

0 Kommentare

Neuester Kommentar