Berlin-Köpenick : Tankstelle mit Pistole ausgeraubt

Mit einer Pistole bedrohte ein Unbekannter in der Nacht zu Donnerstag den Angestellten einer Tankstelle in Köpenick. Er floh mit der Beute.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Gegen 1.20 Uhr betrat der Täter in der Nacht zu Donnerstag den Verkaufsraum der Tankstelle in der Friedrichshagener Straße in Köpenick und bedrohte den 31-jährigen Angestellten mit einer Pistole. Er ließ sich Geld herausgeben und flüchtete anschließend. Nach Zeugenaussagen stieg er in einen Pkw, der dann in Richtung Friedrichshagen davonfuhr. Der Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat ermittelt. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben