Berlin-Kreuzberg : 19-Jähriger mit zwei Kilo Marihuana erwischt

Ein gelungener Schlag gegen das Drogengeschäft im Görlitzer Park: Die Polizei hat einen 19-Jährigen mit zwei Kilogramm Drogen erwischt.

Cannabis-Pflanzen. (Symbolbild)
Cannabis-Pflanzen. (Symbolbild)Foto: picture alliance/dpa

Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist am vergangenen Wochenende den Kriminalbeamten der Sonderermittlungsgruppe Brennpunkt Görlitzer Park ins Netz gegangen - inklusive einer ordentlichen Menge Beweismaterial. Der Zugriff sei gelungen, als der 19-Jährige am Samstag in Berlin eintraf, teilte die Polizei am Montag mit. Er hatte etwa zwei Kilogramm Marihuana in seinem Rucksack, die nach den bisherigen Ermittlungen für den Handel im Görlitzer Park bestimmt waren. Der junge Mann wurde am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt und erhielt Haftbefehl. Die Aktion steht im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Berlin.

Erst in der vergangenen Woche hatte die Polizei ein Trio gefasst, das vermutlich zu den Strippenziehern im Drogengeschäft am Görlitzer Park gehört. apo

0 Kommentare

Neuester Kommentar