Berlin-Kreuzberg : 23-jähriger Tourist von Unbekannten schwer verletzt

Drei Männer griffen am Samstagfrüh einen 23-jährigen Touristen am U-Bahnhof Schlesisches Tor an. Sie besprühten ihn mit Reizgas, schlugen ihn mit einem Werbeschild und traten gegen seinen Kopf. Der Mann kam in stationäre Behandlung.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein Tourist wurde am Samstagfrüh am U-Bahnhof Schlesisches Tor geschlagen und schwer verletzt. "Zeugenaussagen zufolge wurde der 23-Jährige gegen 7.40 Uhr unvermittelt von drei Männern attackiert und mit Reizgas besprüht", informiert die Polizei. Dann hätten die Männer ihrem am Boden liegenden Opfer mit Anlauf gegen den Kopf getreten. Einer der Täter soll sogar mit einem Werbeschild auf den jungen Mann eingeschlagen haben. Als ein Zeuge verbal in eingriff, flüchteten die Unbekannten. Der 23-Jährige kam in eine Klinik, wo er aufgrund der schweren Verletzungen stationär verblieb. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen übernommen. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben