Berlin-Kreuzberg : Brennendes Auto in der Görlitzer Straße

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend bemerkten Passanten ein brennendes Auto in der Görlitzer Straße in Kreuzberg. Alarmierte Polizisten löschten den Brand, es gab keine Verletzten.

von

Gegen 23.50 Uhr hielten Passanten einen Streifenwagen der Polizei an, weil aus einem geparkten Auto Rauch aufstieg. Nach Angaben eines Polizeisprechers löschten die Beamten den Brand mit dem Feuerlöscher aus ihrem Streifenwagen, verletzt wurde niemand. Das Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen - laut Polizei besteht derzeit kein Verdacht auf einen politischen Hintergrund der Tat.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar