Berlin-Kreuzberg : Kellergeschoss in Wohnhaus brennt

In der Nacht ist ein Feuer neben der Kellertreppe eines Wohnhauses ausgebrochen. Ein Brandkommissariat ermittelt.

In Kreuzberg brannte es in der Nacht zu Freitag in einem Kellergeschoss eines Wohnhauses. Kurz nach Mitternacht nahm ein 45-jähriger Anwohner in der Mittenwalder Straße Brandgeruch wahr und sah, wie Rauch aus dem Kellergeschoss des Seitenflügels aufstieg. Das Feuer neben der Kellertreppe hatte bereits auf zwei Kellertüren und die Hauswand übergegriffen, bevor es die alarmierte Feuerwehr löschte. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernimmt die Ermittlungen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar