Berlin-Kreuzberg : Mann wollte Ferienwohnung besetzen: Festnahme

Die Polizei hat Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen. Er hatte zuvor versucht, eine Ferienwohnung in der Eisenbahnstraße zu besetzen.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein 59 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag in Kreuzberg festgenommen worden, nachdem er bei der versuchten Besetzung einer Wohnung in der Eisenbahnstraße ertappt worden war.

Der Mann hatte gegen 16 Uhr mit zwei Begleitern versucht, in die laut Polizei als Feriendomizil genutzte Wohnung einzudringen. Ein Nachbar ertappte das Trio, als es gerade das Schloss aufbrechen wollte. Die Verdächtigen flüchteten, bevor die Polizei am Tatort eingetroffen war.

Wenig später wurde der 59-Jährige in der Markthalle Neun ausfindig gemacht und vorläufig festgenommen. Die Beamten fanden "Vermummungsmaterialien", Flyer mit politischem Inhalt sowie ein Banner, dass auf die Besetzung der Wohnung hinweisen sollte. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben