Berlin-Kreuzberg : Radfahrer beim Linksabbiegen von Auto erfasst

Der 70-jährige wollte auf der Gneisenaustraße in den Bergmannkiez abbiegen. Dabei übersah er den Autofahrer und stürzte schwer.

von
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein weiterer schwerer Unfall hat sich am Sonnabend in Kreuzberg ereignet: Ein 70-jähriger Radfahrer wurde beim Linkasabbgiegen auf der Gneisenaustraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Senior gegen 11 Uhr auf dem Radweg entlang der Gneisenaustraße in Richtung Mehringdamm unterwegs und wollte an der Nostitzstraße nach links abbiegen. Dabei achtete er offenbar nicht auf den nachfolgenden Verkehr und wurde vom Auto eines 68-Jährigen erfasst, der in gleicher Richtung unterwegs war.

Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Bein- und Armverletzungen zu. Rettungssanitäter brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben