Berlin-Kreuzberg : Rote Ampel missachtet: Radfahrerin schwer verletzt

Die 24-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad in Berlin-Kreuzberg über eine rote Ampel. Nun liegt sie schwer verletzt im Krankenhaus.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Donnerstagabend erfasste in Kreuzberg ein Autofahrer mit seinem Auto eine Radfahrerin. Gegen 20.50 Uhr befuhr die 24-Jährige den Radweg der Blücherstraße vom Mehringdamm kommend. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand der Polizei überquerte sie bei roter Ampel die Zossener Straße. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Audi eines 25-Jährigen, der die Blücherstraße von der Lindenstraße kommend überquerte. Die Radfahrerin kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Audi blieb hingegen unverletzt. Woher die Erkenntnis stammt, dass die Radfahrerin rot hatte, konnte die Polizei auf Nachfrage nicht sagen.

Autor

28 Kommentare

Neuester Kommentar