Berlin-Kreuzberg : Toter nach Wohnungsbrand gefunden

Die Feuerwehr konnte den 38-Jährigen nur noch tot aus seiner Wohnung am Tempelhofer Ufer bergen. Brandursache war wohl eine Zigarette.

Helena Wittlich
Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild).
Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild).Foto: Thilo Rückeis

Bei einem Brand in einer Wohnung in Kreuzberg hat die Feuerwehr den 38-jährigen Mieter leblos aufgefunden. Mieter des Hauses am Tempelhofer Ufer hatten am Morgen die Feuerwehr gerufen. Die konnte den Mann nur noch tot bergen. Es gab keine weiteren Verletzten.

Erste Ermittlungen ergaben, dass eine brennende Zigarette das Feuer ausgelöst haben könnte. Eine Obduktion in den nächsten Tagen soll die Todesursache des Mannes klären.

0 Kommentare

Neuester Kommentar