Berlin-Kreuzberg : Überfall auf Lebensmittelmarkt in Hasenheide

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochabend einen Lebensmittelladen in Kreuzberg überfallen und zwei Angestellte mit Reizgas verletzt. Er konnte mit der Beute, Geld aus der Ladenkasse, fliehen.

von
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.Foto: dpa/Archiv

Mindestens zwei maskierte Täter haben am Mittwochabend einen Lebensmittelmarkt an der Hasenheide in Berlin-Kreuzberg überfallen. Einer der beiden überraschte gegen 22 Uhr einen 18-jährigen Mitarbeiter des Marktes am Hintereingang, besprühte ihn mit Reizgas und trat auf ihn ein, als er schon am Boden lag. Dach betrat der Unbekannte das Geschäft. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstagmorgen.

Er suchte den direkten Weg ins Büro, wo eine 36-jährige Angestellte gerade mit der Abrechnung beschäftigt war. Der Täter bedrohte die Frau mit einer Waffe und besprühte auch sie mit Reizgas. Dann stahl er Geld aus der gerade geöffneten Kasse.

Der Täter konnte entkommen, die Polizei geht davon aus, dass er noch mindestens einen Komplizen hatte. Die beiden Angestellten des Lebensmittelmarktes wurden ambulant behandelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar