Berlin-Kreuzberg : Zwei Männer mit Schreckschusswaffe verletzt

In der Markgrafenstraße gab es eine Auseinandersetzung zwischen vier Männern. Einer feuerte eine Schreckschusswaffe ab.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Ein Mann verletzte einen 28-Jähirgen und einen 30-Jährigen Samstagabend in der Markgrafenstraße in Kreuzberg mit einer Schreckschusswaffe. Zuvor war der 28 Jahre alte Mann von zwei Männer angegriffen und geschlagen worden. Der 30-Jährige kam ihm zu Hilfe.

Daraufhin bedrohte einer der beiden anderen Männer die zwei mit einer Schreckschusswaffe und feuerte diese auch ab. Die Angreifer flüchteten. Kurze Zeit später nahm die Polizei einen Mann in der Nähe des Tatortes fest, der mit einer Schreckschusswaffe auf den Boden schoss. Der 28-Jährige und der 30-Jährigeb trugen leichte Verletzungen davon.

0 Kommentare

Neuester Kommentar