Berlin-Lankwitz : 10-Jähriger von 79-Jährigem angefahren und verletzt

Mit Kopfverletzungen musste am Donnerstagabend ein 10-jähriger Junge ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er von einem 79-jährigen Autofahrer in Berlin-Lankwitz angefahren wurde.

Gegen 18.45 Uhr wollte ein 10-jähriger Junge mit seinen Eltern in Berlin-Lankwitz den Edenkobener Weg überqueren. Ein 79-jähriger Autofahrer, der gerade rechts in den Weg einbiegen wollte, erfasste das Kind mit seinem Pkw. Der Junge wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt Kopfverletzungen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Eltern und Autofahrer blieben unverletzt. (Tsp)

12 Kommentare

Neuester Kommentar