Berlin-Lichtenberg : 14-Jährige von PKW erfasst

Nachdem eine 14-Jährige von einem PKW erfasst wurde, musste sie mit Verletzungen am Kopf in einem Krankenhaus behandelt werden.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Gegen 7 Uhr wurde am Mittwochmorgen in Lichtenberg eine Jugendliche von einem PKW erfasst. Die 14-Jährige soll die Kreuzung der Straßen Alt-Friedrichsfelde und Rosenfelder Straße trotz roter Fußgängerampel überquert haben. Die 45-jährige Fahrerin eines VW, die die Kreuzung stadteinwärts in Richtung Frankfurter Alle überqueren wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Mädchen. Wegen ihrer Verletzungen am Kopf, wurde die 14-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme mussten kurzfristig zwei Fahrstreifen gesperrt werden.


16 Kommentare

Neuester Kommentar