Berlin-Lichtenberg : 26-jährige Frau nach Unfall gestorben

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in den frühen Morgenstunden wurde eine 26-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie später in der Klinik verstarb.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine 26-Jährige, die Dienstagfrüh als Beifahrerin Opfer eines Verkehrsunfall in Fennpfuhl wurde, verstarb später im Krankenhaus.

Gegen 4.30 Uhr war sie mit dem 30-jährigen Fahrer in der Landsberger Allee in Richtung Innenstadt unterwegs. Als der Fahrer in den Weißenseer Weg abbog, stieß er mit einem ihm entgegen kommenden Transporter zusammen, den ein 61-jähriger Mann fuhr. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Die Beifahrerin wurde noch an der Unfallstelle von einem Notarzt reanimiert. Wenig später erlag sie in der Klinik ihren Verletzungen.
Während der Unfallaufnahme kam es bis etwa 9 Uhr zu längeren Behinderungen an der Kreuzung. Auch der Tram- und Busverkehr waren betroffen. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben