Berlin-Lichtenberg : Brandanschlag auf Koptische Kirche: Polizei sucht Zeugen

Am Sonnabend verübten Unbekannte einen Brandanschlag auf die koptisch-orthodoxe Kirche in Lichtenberg. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.Foto: dpa/Archiv

Nach der Brandstiftung an der koptisch-orthodoxen Kirche in Lichtenberg am vergangenen Sonnabend sucht die Polizei nach Zeugen. 

Unbekannte hatten gegen 6 Uhr früh eine Mülltonne an einer Seitentür der Kirche am Roedeliusplatz in Brand gesetzt. Die Flammen griffen anschließend auf die Holztür über. Die Feuerwehr löschte den Brand. Zum Zeitpunkt des Feuers hielt sich in der Kirche ein 27-jähriger Mann auf, der unverletzt blieb.

In diesem Jahr hatte es bereits vier Einbrüche in die Kirche gegeben. Der Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland Anba Damian reiste an, um am Sonntag die Predigt zu halten. Er sagte: „Ich bin schockiert über den Anschlag. Seit 33 Jahren lebe ich in Deutschland und habe eine Aggression dieser Intensität bisher noch nicht erlebt.“

Der Polizeiliche Staatsschutz bittet nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben, Hinweise zu den Tätern geben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 46 64 95 33 10 zu melden. ffe 

0 Kommentare

Neuester Kommentar