Berlin-Lichtenberg : Kneipe mit Steinen und Gläsern beworfen

Die Täter schleuderten Einweggläser mit Farbe und Buttersäure in das Lokal. Eine Person musste ins Krankenhaus.

Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).
Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Mehrere schwarz gekleidete Personen warfen Mittwochnacht Steine und Gläser gegen das Schaufenster einer Kneipe in Alt-Hohenschönhausen. Außerdem schleuderten sie mit Farbe und Buttersäure gefüllte Einweggläser durch die Eingangstür in das Lokal. Zur Tatzeit um 22.25 befanden sich sieben Gäste in dem Lokal in der Konrad-Wolf-Straße,

Eine 45-jährige Besucherin und die 57-jährige Betreiberin traf die Flüssigkeit am Körper. Die 45 Jahre alter Frau kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Durch die Steinwürfe wurde niemand verletzt, das Lokal wurde jedoch durch den Gläserinhalt stark verschmutzt. Alle weiteren Gäste klagten über Ekel und Übelkeit, lehnten jedoch ärztliche Hilfe ab. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Die Fachdienststelle des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben