Berlin-Lichtenberg : Polizei beschlagnahmt Motorrad

In der Nacht zu Montag kontrollierten Polizisten einen Biker, weil dieser mutmaßlich unter Drogeneinfluss mit seinem Motorrad unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass nach dem Motorrad gefahndet wurde - das Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

von

Der 46-jährige Biker, laut Polizei ein ehemaliges Mitglied des verbotenen Hells-Angels-Chapters "Hells Angels Oder City", war den Beamten gegen 0.20 Uhr an der Kreuzung Siegfriedstraße/Landsberger Allee aufgefallen. Sie stoppten den Biker und überprüften ihn. Dabei fiel den Beamten auf, dass sein Motorrad zur Fahndung ausgeschrieben war - das Fahrzeug wurde konfisziert. Außerdem wurde der 46-Jährige einer Verkehrstauglichkeitsprüfung unterzogen. Da der Biker dabei keinen ganz nüchternen Eindruck hinterließ, musste er sich einer richterlich angeordneten Blutentnahme unterziehen. Der Biker musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben