Berlin-Lichtenberg : Seniorin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Rummelsburg ist eine 79-Jährige von einem Auto angefahren worden. Die Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Eine Fußgängerin wurde Donnerstagabend in Rummelsburg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein PKW fuhr gegen 20 Uhr auf der Schlichtallee in Richtung Rummelsburger See. Als der 25 Jahre alte Fahrer in die Hauptstraße links einbiegen wollte, hielt er auf der Kreuzung an und ließ die 79-Jährige, die bei Grün die Fahrbahn betreten hatte, weiter die Hauptstraße überqueren. Ein anderes aus gleicher Richtung kommendes Auto wich nach ersten Ermittlungen der Polizei dem wartenden PKW nach rechts aus und bog dann seinerseits nach links in die Hauptstraße ein. Offenbar übersah der 76-jährige Fahrer dabei die Fußgängerin. Sein Wagen erfasste die 79-Jährige, so dass sie stürzte. Ein Rettungswagen brachte die Seniorin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Verkehrsdienst der Direktion 6 hat die Ermittlungen aufgenommen. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben