Berlin-Lichtenrade : 83-jährige Radlerin stürzt wegen offener Autotür

Mit schweren Kopfverletzungen liegt eine Seniorin seit Donnerstagnachmittag im Krankenhaus. Sie war in der Groß-Ziethener Straße gegen die offene Tür eines Autos geprallt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 13.45 Uhr. Eine 83-Jährige radelte über die Groß-Ziethener Straße in Richtung Barnetstraße. Kurz vor der Krontalstraße stand ein geparktes Auto mit offener Fahrertür; laut Polizei war der Fahrer des Wagens mit Verladearbeiten beschäftigt. Offenbar hatte die Seniorin die offene Fahrertür übersehen; laut Polizei gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass die Tür so plötzlich aufgerissen worden war, dass die Seniorin nicht mehr ausweichen konnte.

Die 83-Jährige prallte gegen die Tür und stürzte schwer auf den Kopf. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Groß-Ziethener Straße war zwischen Taunus- und Sodenstraße eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben