Berlin-Lichtenrade : Schwerer Verkehrsunfall mit Lkw

Eine 74-jährige Autofahrerin missachtete am Donnerstag Abend die Vorfahrt eines entgegenkommenden Lkw. Sie muss jetzt auf der Intensivstation behandelt werden.

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 17.50 Uhr an der Ecke Mariendorfer Damm/Buckower Chaussee in Lichtenrade. Eine 74-jährige Autofahrerin wollte aus Richtung Bahnhofstraße kommend nach links in die Buckower Chaussee einbiegen. Dabei prallte sie mit dem ihr entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Lkw eines 49-Jähriger zusammen.

Die 74-Jährige erlitt Schnittwunden und Wirbelverletzungen und musste auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. (Polizei)

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben