Berlin-Lichterfelde : Entenküken tapsten durch Schreibwarenladen

Drei Küken haben sich am Mittwochmorgen in ein Geschäft in der Drakestraße verlaufen. Dank eines Anwohners waren Mutter und Geschwister schnell gefunden.

von
Wie süß: Die Entenküken in ihrem Zwischenquartier, einem Pappkarton.
Wie süß: Die Entenküken in ihrem Zwischenquartier, einem Pappkarton.Foto: Polizei

Polizisten aus Lichterfelde hatten am Mittwochmorgen einen Einsatz mit extrem hohem Putzigkeitsfaktor zu bewältigen. Es ging um drei orientierungslose Entenküken und eine Entenmutter, die ihren Nachwuchs offenbar schon vermisst hatte.

Die Polizei war um 8.45 Uhr zu einem Schreibwarengeschäft in der Drakestraße in Lichterfelde gerufen worden. Drei kleine Enten waren in den Laden getapst und waren unter einem Verkaufsregal verschwunden. Das Trio flauschiger Entenvögel hatte sich offenbar verlaufen, von der Entenmutter fehlte jede Spur. Eine Verkäuferin nahm sich der Tiere an und verständigte die Polizei.

Die Entenküken bekamen ein Zwischenquartier in einer Pappkiste, bequem ausstaffiert mit einem Handtuch. Mittlerweile waren auch die Anwohner auf den Polizeieinsatz aufmerksam geworden. Ein Nachbar brachte die Ermittlungen nach der Mutter entscheidend voran: In der Einfahrt des Hauses nebenan hatte er die gesuchte Entenmutter mit weiteren drei Küken gesehen. Die Entenfamilie schien auf irgendwen zu warten.

Die Beamten zählten Eins und Eins zusammen, schnappten sich die Pappkiste und gingen hinüber zum Nachbarhaus. Dort wurden sie mit aufgeregtem Geschnatter empfangen. Die verlorenen Küken wurden zu ihren Geschwistern und der Mutter gesetzt. "Wieder vereint, setzte die Entenfamilie ihren Ausflug fort", heißt es im Polizeibericht.

Polizei und Feuerwehr haben immer wieder tierische Rettungseinsätze zu bewältigen. Im März hatte ein Schwan den Verkehr auf der Stadtautobahn kurz zum Erliegen gebracht, im Januar musste ein Jungschwan vom Mittelstreifen der Frankfurter Allee gerettet werden. Im Februar 2015 waren zwei Esel aus einer Waldorfschule in Dahlem ausgebüxt. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnten die beiden eingefangen werden.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar