Berlin-Märkisches Viertel : Fünf Autoeinbrüche an einem Abend: Jugendliche gefasst

Zwei 15-Jährige haben Samstagabend in der Finsterwalder Straße die Scheiben von mindestens fünf geparkten Autos eingeschlagen, um Wertsachen zu stehlen.

von
Foto: dpa

Die Polizei hat am Samstagabend zwei Jugendliche festgenommen, die zuvor mindestens fünf Autos aufgebrochen hatten. Gegen 21 Uhr wurde eine Zivilstreife auf die beiden 15-Jährigen aufmerksam. Sie hatten gerade mit einem Nothammer die Scheibe eines Mercedes eingeschlagen und in den Innenraum gelangt. Als die Alarmanlage auslöste, ergriffen sie die Flucht.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und nahmen die Jugendlichen vorläufig ist. Neben dem Nothammer wurde auch Diebesgut in ihren Taschen gefunden. Ermittlungen im Umkreis ergaben, dass bei noch mindestens vier weiteren geparkten Autos die Seitenscheiben eingeschlagen worden waren. Die 15-Jährigen räumten alle fünf Taten ein. Sie wurden später ihren Eltern übergeben. Die Polizei prüft nun, ob die Jugendlichen noch weitere Autoeinbrüche begangen haben.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben