Berlin-Mahlsdorf : Jugendliche radelt bei Rot: Auto fährt sie an

Eine 17-Jährige ist am Montagnachmittag auf dem Hultschiner Damm angefahren worden - sie wollte offenbar bei Rot über einen Fußgängerübergang.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Die Jugendliche war mit ihrem Rad unterwegs und wollte um 16.40 Uhr den Hultschiner Damm an einem Fußgängerübergang überqueren. Nach momentanem Wissensstand der Polizei soll sie trotz roter Ampel losgefahren sein.

Ein 60 Jahre alter Volvofahrer - er war auf dem Weg nach Köpenick - konnte nicht mehr rechtzeitig auf die Jugendliche reagieren. Er fuhr sie an. Die 17-Jährige wurde bei dem Unfall über die Motorhaube geschleudert und prallte gegen die Windschutzscheibe. Sie kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben