Berlin-Mahlsdorf : Junge mit Fahrrad verunglückt

Ein Achtjähriger ist mit seinem Fahrrad auf das Rad seinen Bruders aufgefahren und gestürzt. Dabei verlor der Junge das Bewusstsein.

In Mahlsdorf ist es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall unter Kindern gekommen. Gegen 17 Uhr waren ein acht Jahre alter Junge und sein neunjähriger Bruder mit ihren Fahrrädern auf der Straße Wacholderheide unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Marderweg fuhr der Achtjährige auf das Fahrrad seines vorausfahrenden Bruders auf, stürzte und verlor das Bewusstsein. Ersthelfer reanimierten das Kind bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Obwohl äußere Verletzungen nicht zu erkennen waren, brachte ihn der Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar