Berlin-Mariendorf : Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen

Sie kamen nicht etwa in der Nacht, sondern am Vormittag und klingelten frech an der Wohnungstür: Die 70-Jährige Rentnerin rechnete nicht damit, dass ihr beim Öffnen zwei Räuber gegenüber standen.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Zwei Unbekannte haben am Dienstagmorgen im Kosleckweg in Mariendorf eine 70-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen und verletzt. Die Dame öffnete gegen 9.30 Uhr ihre Tür, nachdem es geklingelt hatte. Davor standen zwei Männer, von denen einer ein Paket trug. Einer der Täter stieß die Frau in die Wohnung zurück und drückte sie zu Boden.

Dann zwang er sie auf einen Stuhl und verschloss ihr den Mund mit Klebeband. Sein Komplize durchsuchte in dieser Zeit die Wohnung. Schließlich flüchteten die Täter mit einem Rucksack der Frau, in dem sich Schlüssel, EC-Karte, Geld und Personaldokumente der Seniorin befanden. Die Frau alarmierte selbst die Polizei. Sie musste ambulant behandelt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar