Berlin-Mariendorf : Spätkauf mit Machete überfallen

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zu Samstag einen Spätkauf in der Kaiserstraße überfallen. Sie bedrohten einen Angestellten mit einer Machete und räumten die Kasse aus.

von

Der 52-Jährige Angestellte wollte laut Polizei um kurz vor Mitternacht Feierabend machen. Er wollte gerade die Tür abschließen, als zwei Männer an ihn herantraten. Sie waren maskiert; einer hatte eine Machete in der Hand. Die Maskierten drängten den 52-Jährigen zurück in den Spätkauf und ließen sich die Kasse öffnen. Der Angestellte musste zusehen, wie die beiden Männer die Tageseinnahmen einsteckten und dann in Richtung Rathausstraße flüchteten. Einer der beiden Räuber nutzte dafür ein Fahrrad. Der Überfallene wurde nicht verletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar